Zentrum für Konfrontative Pädagogik

Konfrontation (von lateinisch confrontatio: „Gegenüberstellung“) ist eine Gegenüberstellung von sich gegenseitig störenden und vorerst unvereinbaren Meinungen. Sie eröffnet einen Konflikt und beschreibt die Meinungen durch Positionen der Kontrahenten mit dem Ziel diesen zur Lösung durch Annäherung einzelner Positionen zu bewegen (Quelle: Konfrontation – Wikipedia)

Die persönliche und intensive Arbeit mit „verhaltensoffensiven Menschen“ ist seit vielen Jahren einer der wesentlichen Merkmale unserer pädagogischen Arbeit. Nicht der“ Tanz um das Problem“, sondern die Umsetzung von Veränderungsprozessen sind unser Ziel. Wir begegnen unseren Teilnehmern auf Augenhöhe und sehen unsere Aufgabe im Erkennen und Aktivieren von Ressourcen.

Dabei vertreten wir eine professionelle, wertschätzende und partizipative Grundhaltung Menschen gegenüber.

Unsere Hauptziele sind : Handlungssicherheit erlangen-bewahren-zurückgewinnen und das besonders in pädagogisch/heilpädagoschen Grenzsituationen. Wir verstehen den Umgang mit Menschen, gerade auch im Inklusionsbereich, als Auftrag, zur Entwicklung und Vertiefung von Kompetenzen, zur professionellen und wertschätzenden Gestaltung von gelingendem und tragfähigem Zusammenleben.

Und …. kann Pädagogik überhaupt nicht konfrontativ sein?

Gewaltprävention
Antigewalttraining-22062015-2102

Für die erfolgreiche Teilnahme am Zertifikatskurs ist die Grundlage eine pädagogische oder therapeutische Ausbildung, sowie die Möglichkeit der Umsetzung der Ausbildungsinhalte in der beruflichen Praxis.


Aufgrund der hohen Nachfrage sind viele Termine für 2015 ausgebucht. Ausbildungskurse ab 2016 auf einen Blick erhalten Sie hier


Die Studenten der HAN setzen im Rahmen ihres Studiums einen sogenannten Minor um. Durch die Erweiterung oder Vertiefung ihrer Berufskompetenzen werden hierfür 15 ECTS-Punkte vergeben.

Lorem Ipsum

Hier kommt ein Text hin 1

Lorem Ipsum

Cras semper dictum lectus ac bibendum. Sed id massa vel lorem laoreet molestie. Nullam vulputate lacus at mauris molestie porttitor.

Lorem Ipsum

Cras semper dictum lectus ac bibendum. Sed id massa vel lorem laoreet molestie. Nullam vulputate lacus at mauris molestie porttitor.

Andreas Sandvoss – Dipl. Sozialpädagoge Lorem Ipsum

Andreas Sandvoss, SAGT

Aenean consectetur ipsum ante, vel egestas enim tincidunt quis. Pellentesque vitae congue neque, vel mattis ante. Lorem Ipsum

Job Role, Company

Aenean consectetur ipsum ante, vel egestas enim tincidunt quis. Pellentesque vitae congue neque, vel mattis ante. Lorem Ipsum

Job Role, Company

Aenean consectetur ipsum ante, vel egestas enim tincidunt quis. Pellentesque vitae congue neque, vel mattis ante. Lorem Ipsum

Job Role, Company

Nehmen Sie doch einfach Kontakt auf

6 + 14 =

Seminare Antigewalt Training

Unsere Seminar-Standorte

Ausbildungen und Seminare "Anti-Gewalt-Training"

 

 

 

 

SAGT® hat bisher an den angezeigten Standorten Seminare zu den Themen Anti-Gewalt-Training, Deeskalations-Management und Cyber-Mobbing durchgeführt. Sie können sich hier die aktuelle Seminarübersicht ansehen und downloaden, um Ihr Seminar zu planen oder einen Ausbildungsplan zu erstellen.

Unsere SeminareSeminar Übersicht anfordern